http://tierarzt-dr-friedrich.de/

Ihre Tierarztpraxis in Bad Neuenahr - Ahrweiler

Wir sind für Sie da!

Unser Team, bestehend aus Dr. Rainer Friedrich, Dr. Angela Friedrich, Katharina Stobbe, Chiara Wassy und Dinah Töpfer betrachtet es als Berufung, Erkrankungen von Hund, Katze, kleinem Heimtier, Vogel und Reptil auf hohem medizinischen Niveau zu diagnostizieren und zu therapieren. Dabei steht auch die Beratung und die Unterstützung von Herrchen und Frauchen im Fokus.

Durch die Spezialisierungen und Fortbildungen unserer Tierärzte sowie die moderne, apparative Ausstattung unserer Praxis, decken wir viele Bereiche der Kleintiermedizin ab.

Uns ist es sehr wichtig, mit den Tierbesitzern offen über mögliche und nötige Therapien zu sprechen. Dies geschieht bei uns durch die Vergabe von Terminen ohne Zeitdruck und auf jeden Patienten individuell abgestimmt.

Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular über den folgenden link: Redirecting to PetLEO um sich bei uns zu registrieren zu lassen. Zur Terminabsprache bitte um telefonische Rücksprache.

Kontakt & Sprechzeiten

Telefon: 02641 - 20 66 10
E-Mail: praxis@tierarzt-dr-friedrich.de

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag

9:00-12:00, 16:00-18:00 (Terminsprechstunde)
Keine (offene Sprechstunde)

Mittwoch

09:00-12:00 (Terminsprechstunde)
Keine (offene Sprechstunde)

Samstag

11:00-12:00 (Terminsprechstunde)
Keine (offene Sprechstunde)

Registrierungslink

Keine (offene Sprechstunde)

https://link.petleo.app/dr-friedrich

Reptilien und Vogelpatienten

Ansprechpartner für Reptilien und Vogelpatienten ist Fr. Dr. Angela Friedrich. Termine nach Vereinbarung.


Bei Abwesenheit bitte an folgenden Notdienste wenden:

Aktuelles

Impfstudie für Hunde mit Aufwandsentschädigung für Tierbesitzer

Mittlerweile haben die Impfstudie bei uns schon 14 Hunde erfolgreich beendet.

Wir suche weiterhin im Rahmen dieser Studie Hunde, die aktuell vor ca. 3 Jahren die letzte Tollwutimpfung und Impfung gegen SHPPi bekommen haben. Vor ca. 1 Jahr sollte die letzte Impfung gegen Leptospirose und Zwingerhusten erfolgt sein. Alle Hunde sollten mit dem Impfstoff mit der Zulassung für den 3 bzw.1 jährigen Impfabstand geimpft worden sein.

Es ist eine Studie im Rahmen der Zulassung für einen erweiterten Impfstoff. Alle Hunde werden untersucht, vollständig geimpft und bekommen eine Blutuntersuchung.

Alle Tierbesitzer die mit Ihren Hundes an der Studie vollständig teilnehmen, bekommen zusätzlich eine Aufwandsentschädigung.

Weitere Details und Terminabsprachen bitte per Telefon 02641-206610.